* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








das leben lieben ...

...bedeutet nicht nur, das man daran festhält, wenn es auch mal schwierig wird.

sondern auch, das man es so nimmt wie es kommt, ohne sich darüber zu ärgern, das es so kommt wie es kommt.

13.3.07 17:25


schmerz

kalte hände

greifen nach deinem herzen,

halten es fast schon zärtlich fest,

du kannst dich einkuscheln

und ihnen vertrauen.

kalte hände lassen dich garaniert NIE wieder los!

16.3.07 16:36


schmerz 2

ich habe erkannt

warum schmerz nötig ist.

weil zwei menschen zusammen gehören

und wieder aufeinander zugehen müssen.

weil sie erkennen müssen

wie sehr sie sich lieben.

und brauchen.

es ist wichtig, das wir gefühle haben

wie

angst, glück,

liebe, hass,

freude, trauer.

wir brauchen das.

sonst verkümmern wir und unser leben.

17.3.07 23:15


neuanfang

ich liebe dich.

über alles.

und ich werde deswegen nie aufgeben, wenn es auch anders geht.

ich halte zu dir,

egal was geschieht.

denn ich liebe dich.

du lagst neben mir,den kopf im kissen vergraben.

du hast geweint,

es tat dir leid.

ich weiß.

du konntest mich nicht ansehen,

ich wusste ja warum.

es tat mir weh, dich so zu sehen.

ich habe dich noch nie so weinen sehen,

das tat mir so leid und weh.

ich habe in diesem moment die größte liebe empfunden.

sie war größer als der schmerz, sie hat ihn verschwindend klein gemacht.

auch wenn er noch da war,

die liebe war stärker.

sie ist es noch.

es hätte mich zerrissen, wenn ich

hätte sagen müssen "es ist aus".

ich konnte das nicht und ich wollte nicht.

denn ich liebe dich. und deswegen

hast du eine zweite chance verdient.

und weil ich dich liebe.

das tue ich wirklich. mich würde es nur wahnsinnig verletzen wenn das noch mal passiert.

aber das weißt du ja.

denn du liebst mich genauso wie ich dich.

wir sind uns näher als zuvor,

der gestank ist weg.

wenn ich das so nennen darf.

ich hab es ja doch immer gemerkt.

wir hätten nie so glücklich sein können

wie wir es jetzt sind.

aber wir gehören zusammen.

ich bin mir todsicher,

dass wir füreinander bestimmt sind.

von anfang an.

du bist meine große liebe

und meine einzige.

darum bleibe ich bei dir.

und vergebe dir.

 

18.3.07 14:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung